Biete: Brieftaubentransporter 7,5to LP328

    • Preisvorstellung / Gegenleistung: keine Angabe

    dieseltier (Gültig bis: 30. September 2019)

    Hi Leutz,

    Ich hab grad meine Karre auf mobile reingestellt. Für Selbstabholer in Spanien-Granada. Macht mir ein Angebot, wer aus der Szene kommt braucht nicht den offiziellen Preis zu berappen. Besichtigung z.B. gerne zwischen 23.9. und 28.9., da bin ich vor Ort.
    Bitte nehmt Kontakt per TELEFON auf. Kein Whatsapp.

    Fotos: suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=282541392



    Inseratstext:

    Mercedes LP 328 (7,5-Tonner, 130PS)
    Standort: Granada/Spanien. Preis versteht sich für Selbstabholer.
    Seltenes Fahrzeug, als Brieftauben-Transporter in Paderborn gebaut, kurz bevor Mercedes die Tonnen/PS-Bezeichnungen einführte.


    Baujahr 1963 mit 110 PS, inzwischen aber mit dem Mercedes-Standard-Motor OM 352
    (130 PS) ausgestattet. Laufleistung nur 256 000 km, diese Motoren
    machen üblicherweise 500 000 bis 1 Mio km. Direkteinspritzer. Springt
    super an, kein Orgeln.


    LKW-Zulassung, H-Kennzeichen
    Fahrzeug angemeldet, TÜV abgelaufen. Seit ich das Fahrzeug kenne (seit 2001) ist
    es mindestens alle 2-3 Monate angelassen und bewegt (Kurz- und
    Langstrecke) worden. Fährt 90 km/h. Länge 9,05m, Breit 2,50 m, Höhe
    3,50m.


    Fahrwerk top in Schuss, praktisch kein Rost an den Trägern.
    Neue Radbremszylinder eingebaut 2007; Bremsbeläge hinten rechts sollten für
    HU am besten erneuert werden, denn sie sind 2006 vom undichtem altem
    Radbremszylinder verschmutzt worden.


    Wasserpumpe ersetzt 2012, Bereifung neu 2014 (6x 8,25 R 20)


    Holzfenster tw. renovierungsbedürftig, Dachkante wird gerade restauriert (s. Fotos).
    Zugang in den Aufbau: einerseits Tür in der Rückwand, andererseits Holztür auf
    der rechten Seite. Alu-Treppe vorhanden. Leichte Rostspuren an der
    Rückwand.


    Wärme-isolierter, ungewöhnlich heller Innenraum. Die
    seitlichen Langfenster können geöffnet werden; zusammen mit der
    Holzverkleidung und den drei Dachfenstern führt das dazu, dass der LKW
    nötigenfalls in der prallen Sonne stehen kann, ohne dass die
    Innentemperatur nennenswert über die Außentemperatur steigt.


    Doppelkabine mit 6 eingetragenen Sitzplätzen (4er-Rückbank); die Rückenlehne der
    Rückbank kann aufgestellt werden, so dass als Alternative eingetragen
    ist: 2 Sitz- und 2 Liegeplätze. Mit aufgestellter Rückenlehne gibt es
    auch einen Durchschlupf zwischen Aufbau und Fahrerkabine. Sitzpolster
    des Beifahrersitzes an der Naht aufgeplatzt, sollte genäht werden.


    Mit Anhängerkupplung (Rockinger) und Einleitungsbremsanschluss für Hänger.

    3 mal editiert (zuletzt: )

    287 mal gelesen

Kommentare 1

  • Brobsch -

    Hast du ein paar Bilder vom Innenraum? Gibt es eine nasszelle? Klo? Solar? Oder nur Koffer mit Möbeln?