Dampfbremse

  • Die Dampfbremse beschreibt im Baubereich eine Folie oder Pappe, die das Diffundieren von Wasserdampf in die Wärmedämmung eines Gebäudes einschränkt. Im Gegensatz zur Dampfsperre lässt die Dampfbremse eine geringe Diffusion zu. Man nennt diese Folien auch dampfdiffusionsoffene Folien.
    Die Dampfbremse beschreibt im Baubereich eine Folie oder Pappe, die das Diffundieren von Wasserdampf in die Wärmedämmung eines Gebäudes einschränkt. Im Gegensatz zur Dampfsperre lässt die Dampfbremse eine geringe Diffusion zu. Man nennt diese Folien auch dampfdiffusionsoffene Folien. Sie sehen genauso aus wie normale PE-Folien, sind aber ein vielfaches teuerer.siehe auch: Wikipedia

    167 mal gelesen