Was tun bei Flöhen // Ungeziefer?

    • Was tun bei Flöhen // Ungeziefer?

      Neu

      Hi, hier gibts bestimmt Leute mit Fellnasen! Meine beiden haben jetzt definitiv Flöhe angeschleppt, alles andere wurde beim Tierarzt gecheckt. Jetzt hab ich so nen Drecksvieh im Bett hüpfen gesehen und dreh durch. Bin auf der Straße und werd erstmal wo nen Staubsauger leihen, alles Waschen ... sonst noch Vorschläge? Will die Doggis nicht zwingend mit so Spot On zeug misshandeln! Passt ja zum Wetter mein kommender Frühjahrsputz ;(
    • Neu

      Rattenfallen aufstellen. Ratten schleppen die Flöhe ein wenns sonst kein Tier gewesen sein kann.
      Mit Stroh aus Rainfarn die Hundehütte oder das Körbchen auspolstern. Flöhe und Eier auskämmen.

      Ich nehm die Chemokeule weil mir das Gehopse auf den Senkel geht.
    • Neu

      Ische :

      Rattenfallen aufstellen. Ratten schleppen die Flöhe ein wenns sonst kein Tier gewesen sein kann.
      Er hat doch gemeint, dass es von seinen Hunden kommt :huh:

      Ische :

      Ich nehm die Chemokeule weil mir das Gehopse auf den Senkel geht.
      Naja wenn die dann im Bett sind und du dich nicht gerade mit der Keule betäubt hast bringt das auch nix oder? Die nehmen dann halt Mensch anstatt Hund, oder lieg ich da komplett falsch?
    • Neu

      Wo Ratten sind, sind Flöhe.
      Die schleppen immer neue Flöhe ein. Die sitzen in jeder Ritze und Spalte.
      Die Pest hat nicht ohne Grund halb Europa ausgelöscht. Die Pest wurde von Rattenflöhen übertragen.
    • Neu

      Das muss nicht "lüften". Man benutzt es nicht um die Flöhe auszuhungern. Bringt aber nix wenn die auf den Hund und wieder zurück auf dich springen.

      Kochwäsche kochen, Rest verbrennen und Flohmittel nutzen.
    • Neu

      Ich kann dir eine Horrorgeschichte zu Multiresistenten Flöhen erzählen, von der ich noch heute Albträume kriege.

      fakten:
      Viele viele Flohstämme sind gegen Advantage und Frontline resistent.
      Fogger (diese Umgebungsgiftbomben) lassen sich noch 10 Jahre später in deinen Polstern nachweisen...unser tägliches Gift gib uns heute!

      ich habe knapp 800,- für Mittelchen aus der Apotheke und vom TA ausgegeben.
      Am Ende half ein Mittel namens „Programm“, was man zB auch Dauerproohylaktisch geben kann.
      Das Zeug ist für dein Haustier unbedenklich, im Gegensatz zu den Spot Ons.
      Die Flöhe werden dank des Blutsaugens impotent und sterben von sich aus aus.
      Um den ersten Schwung trotzdem zu killen, kann man 1x SpotOn setzen - sollte sich aber nicht drauf verlassen.

      Hygiene der Umgebung (hier bin ich gelernt vom Fach):
      Wohnung/Wagen 2x tgl Staubsaugen (in den Staubsaugerbeutel tust du ein Anti-Flohhalsband, sonst feiern die Party).
      Fellpflege: weit weg von Wagen!
      Kissen/Decken mit absaugen und wenn möglich an Tag 15 &Tag 30 bei 60 Grad waschen oder für 48h einfrieren
      Flöhe wohnen gerne hinter den Leisten am Boden oder in kleinsten Ritzen. Bei mir war eine Steckdose und das Fensterbrett intensiv bewohnt.
      Boden etc ganz normal wischen (ätherische Öle Jucken Flöhe leider null!)

      Um den groben Befall zu sehen, kann man abends einen tiefen Teller mit Wasser und einer Kerze aufstellen und schauen, wieviele davon in einer Stunde Baden gehen...
      Ein Floh kommt nicht alleine.

      Denk dran, dass Flöhe Würmer übertragen und dass du dein Tier nach abgeschlossener Flohbehandlung entwurmst.
      Suche netten Platz inkl Wagen zwischen KH und FFM mit Öffi-Anbindung...
    • Neu

      Ische :

      Rattenfallen aufstellen. Ratten schleppen die Flöhe ein wenns sonst kein Tier gewesen sein kann.
      Mit Stroh aus Rainfarn die Hundehütte oder das Körbchen auspolstern. Flöhe und Eier auskämmen.

      Ich nehm die Chemokeule weil mir das Gehopse auf den Senkel geht.

      Der Ansatz, Flöhen mit sanften Mitteln zuliebe zu rücken, wäre auch falsch und gefährlich. Jeder Flohbiss schadet dem Haustier nachweislich und überträgt weitere Parasiten wie Würmer.
      ;) aber erklär mir mal, wie Ratten dazu kommen, Hundeflöhe zu züchten ;)
      Suche netten Platz inkl Wagen zwischen KH und FFM mit Öffi-Anbindung...
    • Neu

      FrauLangstrumpf :

      Wohnung/Wagen 2x tgl Staubsaugen (in den Staubsaugerbeutel tust du ein Anti-Flohhalsband, sonst feiern die Party).
      Fellpflege: weit weg von Wagen!
      Kissen/Decken mit absaugen und wenn möglich an Tag 15 &Tag 30 bei 60 Grad waschen oder für 48h einfrieren
      Flöhe wohnen gerne hinter den Leisten am Boden oder in kleinsten Ritzen. Bei mir war eine Steckdose und das Fensterbrett intensiv bewohnt.
      Oha, das sind die perfekten Lösungsvorschläge die man im Wagen kaum umsetzen kann :D
      • Staaaaubsauger
      • Waschmaschine
      • 48h einfrieren

      FrauLangstrumpf :

      Um den groben Befall zu sehen, kann man abends einen tiefen Teller mit Wasser und einer Kerze aufstellen und schauen, wieviele davon in einer Stunde Baden gehen...
      Ein Floh kommt nicht alleine.
      Das ist ne coole Idee, wenn es funktioniert. Gut zu wissen!

      FrauLangstrumpf :

      Denk dran, dass Flöhe Würmer übertragen und dass du dein Tier nach abgeschlossener Flohbehandlung entwurmst.
      wtf, was man hier alles lernt, das ist mir komplett neu :)
    • Neu

      Also ich baue mir immer Flohfallen. Haben damit schon ganze Häuser sauber bekommen.
      Einen Suppenteller nehmen und in die Mitte eine halbe Kerze in die Mitte stellen (festmachen mit Kerzenwachs). An verschiedene Stellen aufstellen und dann Spüli oder Flüssigseife in den Teller geben und mit Wasser auffüllen. Kerze anzünden. Nachdem die Kerze abgebrannt ist sind die Flöhe ersoffen. Wichtig ist das ihr ne halbe Kerze nehmt, bei einer ganzen springen die Flöhe über den Teller und fallen nicht ins Wasser. Gerade bei den niedrigen Temperaturen funktioniert das bestens.
    • Neu

      chasquis :

      Also ich baue mir immer Flohfallen. Haben damit schon ganze Häuser sauber bekommen.
      Die Technik scheint sich tatsächlich bewert zu haben. Ich hoffe zwar, dass es niemals soweit kommt aber wenn dann weiß ich jetzt ja bescheid :thumbup:
    • Neu

      @Bus Kind
      Hab mir schon gedacht, dass einfrieren gar nicht klappt . Aaaaber: einen Staubsauger kannst du ja vllt organisieren (sofern du Strom hast). Ich würd ohne Staubsauger sterben...das wär mein Wichtigstes Gerät .
      Denk halt dran, dass du den nicht kontaminierst und n billiges Flohhalsband in den Beutel tust.

      und ja, Flöhe sind kein „leichtes Problem“. Die potentiellen Würmer sind nur 1 von vielen Problemen, die diese Drecksviecher auslösen.
      Suche netten Platz inkl Wagen zwischen KH und FFM mit Öffi-Anbindung...
    • Neu

      FrauLangstrumpf :

      Ich würd ohne Staubsauger sterben...das wär mein Wichtigstes Gerät .
      Echt jetzt? Das ist soooooooooowas von das letzte Gerät das man zum Leben im Wagen benötigt. Mit dem Strom lade ich ja X Mal mein Netbook auf oder hab Mucke am laufen und dazu Festbeleuchtung. Mir wäre es das auch nicht wert, bzw würde sich vom Nutzen / Strom Budget her so 0 rentieren
    • Neu

      chasquis :

      Also ich baue mir immer Flohfallen. Haben damit schon ganze Häuser sauber bekommen.
      Einen Suppenteller nehmen und in die Mitte eine halbe Kerze in die Mitte stellen (festmachen mit Kerzenwachs). An verschiedene Stellen aufstellen und dann Spüli oder Flüssigseife in den Teller geben und mit Wasser auffüllen. Kerze anzünden. Nachdem die Kerze abgebrannt ist sind die Flöhe ersoffen. Wichtig ist das ihr ne halbe Kerze nehmt, bei einer ganzen springen die Flöhe über den Teller und fallen nicht ins Wasser. Gerade bei den niedrigen Temperaturen funktioniert das bestens.



      klingt interessant! Wie kommt das, dass flöhe diesem trick gar so aufm leim gehen? fühlen die sich vom licht so angezogen?
      wenn ich mich wieder mit flöhen rumschlagen muss probier ichs jedenfalls mal aus, habe schon auch bedenken mit so krassen chemie-keulen rum zu hantieren, dann lieber erst mal so probieren
    • Neu

      Aber die Hunde zu entflohen wäre trotzdem eine Maßnahme. Mag ja sein das du keine Lust auf Chemie hast, wer hat das schon..
      Aber die Lösung kann ja nicht sein das die Tölen lustig weiter Flöhe verbreitet und sich andere, die genauso wenig Lust auf Spot Ons haben, dann auch mit der Flohplage rumschlagen müssen.

      Also entweder zeitnah und gründlich entflohen oder eben kein Kontakt zu anderen Hunden, keine Besucher mit Hunden, deine Hunde zu Hause lassen wenn du wen besuchst usw
      Ich kriege jedenfalls regelmäßig das Kotzen wenn sich mein Hund Flöhe einfängt weil irgendwelche Hippies kein Bock auf Chemie haben, sonst aber auch nichts unternehmen und die Plage auf allen möglichen Plätzen verteilen.

      Je nach Fell kannste dich auch konsequent mehrmals täglich mit einem Flohkamm hinsetzen und Chemiefreie Flohmittel benutzen. Aber das klappt nur wenn man wirklich dran bleibt und zusätzlich das oben vorgeschlagene Programm mit einfrieren (bei irgendeiner WG vielleicht?) und Flohfallen fährt.Und bei langhaarigen Fellmonstern ists überhaupt kein Spaß..
    • Neu

      frisöör :

      Oder das Problem an der Wurzel packen: Einfach die Hunde rasieren.

      Neee!!
      wer zu faul ist, sollte sich lieber nen Nacktmulch anschaffen...oder'n Tamagotchi
      so'n Fell hat schon ne Funktion ausserhalb von Optik.

      Zum Problem an der Wurzel ausreissen musste schon DU selbst in Bewegung kommen.

      @grunz
      +1 Danke!
    • Neu

      rabe :

      Wie kommt das, dass flöhe diesem trick gar so aufm leim gehen?
      Das liegt an der wärme der Kerzen, deshalb auch nur ne halbe nehmen. Deshalb ist das im Herbst/Winter effektiver als im Sommer. Vorher noch mal kalt lüften erhört das Ergebnis. Nach 6 Wochen sollte es auch ohne aktuellen Befall wiederholt werden, weil dann der Nachwuchs schlüpft. Flöhe, Zecken usw. stehen auf wärme und hopps springen sie auf.
    • Neu

      Hallo
      Da muss man dann aber ne Dicke Kerze nehmen und durchschneiden,und immer dann die Seite mit dem Docht in den Teller stellen denn so ne halbe dünne Kerze fällt ja ganz schnell um wenn der Wachs mal nicht hält,und ohne Docht brennt sie ja auch nicht.
      Oder geht auch ein ganzes Teelicht im Teller?
      Könnte mir vorstellen das wäre ne Maßnahme dann ohne erst den Werkzeugkoffer auszupacken und die Kerzen zu metzeln,sich die Finger abzusägen usw.
      Ganz lieben Gruß
      Rolf
    • Neu

      Ich stelle den Biestern nicht noch wochenlang Kerzen auf.Hinterher sinds doch Bettwanzen oder was anderes.

      Paralspray und vergleichbares
      Sprühmittel in Dosen.
      Habe das Noname-Zeug von Real genommen. Auch in Schränke rein, Bodenspalten usw.

      Keiner kam durch !

      Nach wenigen Wochen ( nach schlüpfen der Eier ) nochmals sprühen und Wochen darauf nochmals.

      Hat zweieuroirgendwas gekostet