Wer transportiert Zirkuswagen mit Oberlichtern (6m), von Györ nach

    • Wer transportiert Zirkuswagen mit Oberlichtern (6m), von Györ nach

      Hallo,
      wer kann oder kennt jemanden der kann, meinen Zirkuswagen von Györ in Ungarn nach Bingen am Rhein fahren / transportieren?
      Transporttermin ist variabel bis Anfang Nov. 2019.
      Freue mich auf Vorschläge/Tips.
      LG Signalgrau
    • Das kann man pauschal nicht sagen. Hast du Bilder? Mehr Daten? Papiere? Wie ist der Zustand etc? Mit einem Tieflader geht das natürlich immer. Alles ne Frage der Kohle. Hier im Forum sind ja auch Menschen vertreten die das Beruflich machen .. ob die so eine Strecke übernehmen ist natürlich fraglich. @Mikis hat aber n paar Fahrten ins Ausland gemacht, soweit ich das verfolgen konnte.
      Viel Erfolg
    • Die Daten sind wie folgt.
      Zirkuswagen mit Oberlichtern
      Bj ca. 1930
      Gewicht ca. 2-3t
      Länge 6m ohne Deichsel
      Breite 275 cm
      Höhe 310 cm

      Wagen ist in gutem Zustand, wurde vor ca. 10 Jahren von mir renoviert und größenteils erneuert, kein Schnellläufer.
      Bilder
      • Zirkuswagen20191010-1.jpg

        26,86 kB, 373×280, 23 mal angesehen
    • Die höchstzulässige Breite ist in § 32 StVZO geregelt. Die Breite der Fahrstreifen ist in Deutschland festgelegt. Dementsprechend darf ein Fahrzeug nur in Ausnahmefällen eine zulässige Gesamtbreite von 2,55 m überschreiten. Für Personenkraftwagen gilt eine maximal zulässige Breite von 2,5 m.

      N Kollega hat nen Schiff das auf dem Trailer eine Überbreite hat und sich eine Genehmigung geholt. Die Gebühren liegen zwischen 80,00 Euro und 750,00 Euro.. Kommt wohl auf die Region an. Ich glaub in Ungarn würde ich n f*** drauf lassen und einfach rollen, ab der Grenze macht das aber schon sinn! gerade an den Ost Grenzen gucken die ja etwas genauer.
      If cats could talk to cops - they wouldn’t!
    • 4EverPunk :

      N Kollega hat nen Schiff das auf dem Trailer eine Überbreite hat und sich eine Genehmigung geholt. Die Gebühren liegen zwischen 80,00 Euro und 750,00 Euro.
      Der höhere Betrag sollte sich auf Überhöhe und evtl. Überlange beziehen. Meines Wissens ist Überbreite bis 3m easy und günstig. Die Straßen sind auf 3m ausgelegt, z.B. darf der landwirtschaftliche Verkehr 3m Breit sein.
    • Moin,

      ich kann ViNS nur zustimmen, Sondergenehmigung für Überbreite bis 3m ist easy, kannste online beantragen (applikation.vemags.de/vemags_ui/loginFrame.jsf ), kostet ungefähr nen 50er (je nach Länge und Gültigkeit der Dauer) und ist kein Hexenwerk.

      Bei der eigentlichen Frage sind ja schon ein paar Namen gefallen; bei dem laut Foto anscheinend ungebremsten (und niemals nur 2-3 Tonnen wiegenden) Teil würd' ich für #ne 1000km-Strecke ganz dezent "professioneller Tiefladertransport" in den Raum werfen...

      Grüße
      Simon
    • Hallo Signalgrau,

      soweit ich weiß ist Mikis der einzige unter den alternativen Fahrern, der einen Tieflader hat. Ich selbst kann mir einen von einer befreundeten Firma borgen, nur ist der mit etwas über 90 cm leider zu hoch für Deinen Wagen. Oder wir müssten die Räder abbauen, was aber bei Mikis vermeidbar ist. Sollte Mikis nicht können oder wollen, dann empfehle ich Dir die Firma Lutz Pieper in Stendal. Die haben sehr viel Erfahrung, gute Technik, es gibt einen guten Umgang miteinander und sie sind zuverlässig.

      Freundliche Grüße

      Wagenzieher
    • Neu

      Ahoi @Signalgrau!
      Hast du etwas rausbekommen? Wir haben ein Ähnliches Vorhaben, allerdings kommen wir von Belgien und müssen nach Deutschland. Tieflader haut halt echt gut rein, es sei denn man erwischt eine Leerfahrt. Drück dir die Daumen und halt uns gerne auf dem Laufenden.
    • Neu

      Jedenfall nicht alles Glauben was im Netz steht! (Auch nicht hier)

      Aus nem Tiny Forum:
      "mein Haus soll 3 m breit werden und ich will die Skizzen bald beginnen. Wie ich das bis jetzt verstanden habe muss dafür das Haus als Ladung gelten, sprich abnehmbar sein ohne Werkzeug, aber ich lese in mehreren Threads, dass Leute das nicht so stark beachten und trotzdem 3 m breit bauen und das scheint kein Problem zu sein."
      8| :rolleyes: 8)
    • Neu

      ViNS :

      Für das Abnehmbar ohne Werkzeug hat sich noch kein Beleg gefunden.

      mit-pferden-reisen.de :

      Die Pickup-Wohnkabine kann leicht auf- und abgesetzt werden. Sie gilt als Ladung und muss weder zum TÜV noch kostet sie gesondert KFZ-Steuern.
      Im WoMoBox Forum gibts auch ein paar interessante Artikel, wer Lust hat kann die ja zusammenfassen. Hab gleich kein strom mehr :(
    • Neu

      Also ich habe den Transport letztlich mit einem Tieflader vorgenommen und ja, es haut monetär ganz schön rein.
      Vom Grundstück ziehen mit einem Bagger, da steil, mit Absicherung durch Traktor, zu einem Platz, den der Tieflader befahren konnte.
      Dann zum Aufladen wurde noch ein Manitou-Gabelstapler benötigt, da die Kästen unter dem Zirkuswagen so tief hingen, das er beim Auffahren hängen geblieben wäre. Zuvor 5 Manntage alles mit der Motosense freischneiden.
      All in ca. 3.000 Euro
      Wichtige Info, Speditionen haben eine Möglichkeit die Fahrt so zu planen, das der Fahrer nicht plötzlich vor einer Brücke steht, die er nicht unterfahren kann und für die Breite 265 cm wurde in allen drei Ländern eine Sondergenehmigung beantragt.
      Zuvor hatte ich den billigeren Transport mittels starkem Zugfahrzeug und Schwelastanhänger geplant, aber das ist beim Genehmigungsverfahren gescheitert, es wäre ein permanentes Begleitfahrzeug notwendig gewesen, das wäre letztlich zu teuer geworden.
    • Neu

      Signalgrau :

      Zuvor hatte ich den billigeren Transport mittels starkem Zugfahrzeug und Schwelastanhänger geplant, aber das ist beim Genehmigungsverfahren gescheitert, es wäre ein permanentes Begleitfahrzeug notwendig gewesen, das wäre letztlich zu teuer geworden.
      Für was wäre denn das Begleitfahrzeug nötig gewesen? Wegen der minimalen Überbreite?! Da Verstehe ich den Unterschied zum Tieflader nicht, ob es nun 265 oder 275cm sind.

      Was konnte denn der Gabelstapler heben und hat er den Wagen mit den Unterkästen angehoben?

      Ein paar Bilder fände ich nett, danke für die Info und gut, dass es noch geklappt hat.