China-Import-Diesel-Standheizung-Erfahrungswerte?

    • KFZ - Treff
    • China-Import-Diesel-Standheizung-Erfahrungswerte?

      Meddl Loide!
      Ich such ne Standheizung für meinen Bus. Holzofen ist keine Alternative. Gas evt, aber das ist meist teurer und aufwendiger im Einbau. Hab jetzt so China 150€ Dinger gesichtet. Hat da jemand erfahrung? Vorallem was braucht eine Standheizung denn an Strom?
    • erik :

      Meddl Loide!
      Ich such ne Standheizung für meinen Bus. Holzofen ist keine Alternative. Gas evt, aber das ist meist teurer und aufwendiger im Einbau. Hab jetzt so China 150€ Dinger gesichtet. Hat da jemand erfahrung? Vorallem was braucht eine Standheizung denn an Strom?
      Für dauerhaft stehen brauchst du eine Heizung die auch ohne Strom geht, also Truma, Öl oder Holzofen. Die Autostandheizungen gehen nach spätestens zwei Nächten nicht mehr an, da die Batterie leer sein wird
      ...bei uns isses so lustig, bei uns ist immer Fasching... :thumbsup: Faschingskasper4Life
    • Zweite Batterie, Trennrelais, große Solarplatten ( Winter ) uffm Dach
      oder mit Ladegerät ans Netz,
      oder Zweitbatterie und Drittbatterie
      im Wechsel schleppi-schleppi
      irgendwo hin zum Aufladen...

      ...oder oder

      Truma, Öl

      oder

      HOLZ
    • Das Problem ist das Trennrelais zwischen Batterie 1 und Batterie 2 damit die Startbatterie immer voll bleibt. Eine " moderne", " wartungsfreie" Batterie kannst du nach einer Tiefentladung wegwerfen. Es gibt zwar Anleitungen zum Aufbohren und Nachfüllen von " wartungsfreien" Batterien, die aber mit Vorsicht zu genießen sind.
      Das Mindeste ist ein manuell zu bedienender Schalter zwischen
      Bat. 1 und 2. mit Erinnerungszettel im Fahrerhaus und Wohnbereich.
      Ein Trennrelais einzubauen ist nicht einfach und fummelig.

      Viel Spaß noch !
    • Trennrelais

      Trennrelais einbauen ist doch kein Problem.
      Es gibt ja inzwischen automatische Trennrelais, für die man kein D+ Signal von der Lichtmaschine mehr benötigt.
      Die prüfen, ob die Spannung an der Starterbatterie >12,8V ist und schalten dann die Zweitbatterie zu.
      Kostet ab ca. 20€. Das Victron Cyrix überprüft beide Stromkreise und schaltet z.B. auch die Starterbatterie dazu, denn die Spannung an der Zweitbatterie >12,8V ist. Somit wird auch die Starterbatterie geladen, wenn an der Zweitbatterie das Ladegerät angeschlossen ist.