Sind diese Wagenräder noch zu gebrauchen oder sollten sie ausgewechselt werden?

    • Sind diese Wagenräder noch zu gebrauchen oder sollten sie ausgewechselt werden?

      Hallo liebes Wagendörfler*innen,

      Könnt ihr mal eine Einschätzung abgeben?

      Sind diese Wagenräder noch zu gebrauchen oder sollten sie ausgewechselt werden?

      Bei den letzten Transporten haben sie die Luft immer gut gehalten, teilweise stand der Wagen dann auch 2 Wochen nur auf den Rädern und hat keine Luft verloren.

      Wir machen uns aber auch Sorgen wegen der vielen Risse. Könnt ihr mal eine Einschätzung abgeben?

      Liebe Grüße!
      Bilder
      • IMG_9207.JPG

        4,47 MB, 4.272×2.848, 80 mal angesehen
      • IMG_9209_2.jpg

        3,04 MB, 4.272×2.848, 60 mal angesehen
    • Laut halbwegs erkennbarer Dot haben sie 15 Jahre auf dem Buckel, das ist schon eine Hausnummer. Die Risse an den Flanken sehen bedenklich aus, aber da steckste ni drin. ;)
      Wenn der Wagen kein Schnellläufer ist und nur auf Kurzstrecke mit 25km/h gezogen wird, kann das (mit Ersatzrad) noch ne Weile gut gehen. Aber die Augen nach besseren gebrauchten Schluppen offen zu halten, wär ratsam.
    • Das ist auch meine Einschätzung... n paar Meter um die Ecke´mit max 25km/h - WENN Mensch n Reserverad + Wagenheber ect dabei hat- Ok, kann gut gehen
      Die Cops machen garantiert Stress wenn sie das anschauen..
      TÜV sagt "Verkehrsunsicher".
      ist ne halbwegs gängige Größe auf diversen Unimogs ect , sollten gebraucht bessere für nen vernünftigen Tarif zu finden sein.
      z.b. Feuerwehren tauschen Reifen normalerweise nach 10 Jahren , die haben dann meißt keine Risse weil in der Halle kein UV ist...

      Viel Erfolg
    • Da ist noch Gewebe drin, deshalb bei niedrigen Geschwindigkeiten kein Grund
      zur Panik.
      Schmiergel den Schmutz von
      den Flanken und streiche sie
      mit schwarzem Reifenlack ein, nur die Flanken.
      Den flexiblen Reifen-Speziallack richtig mit nem Pinsel in die Riefen drücken.
      Wenn sie arg Luft lassen,
      Schläuche rein oder wechseln,
      wenn sie bei der Demontage
      vollkommen fertig ausschauen.
    • Pommi :

      streiche sie mit schwarzem Reifenlack ein
      :D Klar. Der reichert den kompletten Gummi mit den über die Jahre verlorengegangen Weichmachern wieder an, bestimmt auch zwischen dem Gewebe. :S Kratzt du das Gespann von 10xc3 dann aus dem Strassengraben?
      Hier fehlt ein Kopfklatsch-Smiley.
    • Sorry, aber wenn der Bullshit-Indikator zu sehr ausschlägt, ist er nicht mehr zu stoppen. Wenn Reifen das Ende ihrer Dekade erreicht haben, hilft keine Retusche mittels Chemo-Schminke. Der Hersteller ist ja nicht mal fähig, die Sinnhaftigkeit des Weihwassers auf seiner Webpräsenz zu erläutern.
      Solange sich Treckerfans Geld aus der Tasche ziehen lassen, um beim nächsten Treffen geleckt dazustehen, bitteschön. Über diesen Anwendungszweck reicht der Lack offensichtlich nicht hinaus, oder willst du etwas gegenteiliges behaupten?