Barfuß Autofahren - Danke Merkel :D

    • Barfuß Autofahren - Danke Merkel :D

      Bussgeld schrieb:

      Das Barfuß-Autofahren ist vom Gesetz her grundsätzlich erlaubt. Werden Sie von der Polizei in einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüft, ist daher weder mit einem Bußgeld noch mit einem Fahrverbot oder Punkten zu rechnen. So hat es auch das Oberlandesgericht Celle in einem seiner Urteile aus dem Jahr 2010 bestätigt (Az. 322S s46/07).

      Bussgeld schrieb:

      Achtung: Wenn Sie Autofahren ohne Schuhe und in einen Unfall verwickelt werden, dann kann hieraus eine Teilschuld resultieren, da nicht die erforderliche Sorgfalt an den Tag gelegt wurde (Oberlandesgericht Bamberg, Az. 2 Ss OWI 577/06). In diesem Fall ist die Zahlung eines Bußgeldes durchaus möglich. Zudem stehen unter Umständen ebenfalls Querelen mit der Vollkaskoversicherung an.
      Wer beruflich Auto fährt, für den gelten häufig andere Vorgaben. Die Unfallverhütungsvorschriften können vorschreiben, dass „ein den Fuß umschließendes Schuhwerk“ zwingend getragen werden muss.
      Interessanter Artikel, gerade im Sommer ;)