Pizza ohne Backofen?

    Werde Mitglied, um alle Inhalte nutzen zu können :-)

    • Pizza ohne Backofen?

      Wir basteln uns in 5 Minuten einen eigenen Backofen mit einer Pfanne, Alufolie / besser Grillrost, und einen Deckel. Die Pizza sollte richtig aufgetaut sein. Dann rollen wir die Alufolie fest zu einer Wurst und legen diese Spiralförmig in die Pfanne. Ein Rost tut es auch. Wichtig bei der ganzen Geschichte ist eigentlich nur, dass die wärme in der Pfanne gespeichert bleibt (Deckel drauf) und die Pizza nicht direkt auf dem Pfannenboden liegt. Unser kleiner Ofen muss natürlich auch „vorgewärmt“ werden bevor die Pizza reinkommt. Wenn sie drin liegt die Flamme auf ganz klein schalten, sonst wird der Boden schnell schwarz!
      Schonmal versucht? Hab keinen Ofen - Wie macht ihr das?
    • am besten gehts mit Fliesen-Bruchstücken, Pfanne damit auslegen, Pizza und Deckel drauf, wie aus dem Steinofen. Wolle hat das damals perfektioniert. Pfanne am besten aus Stahl, nicht Teflon wegen der trockenen Hitze...
      ... und es weckte mich der röchelnde Perkolator ...
    • Wieso nicht einfach einen Gas Herd besorgen? Gibt es gebraucht für wenig Geld. Ich habe zb in meiner Backröhre eine Kiste die ALLES an Küchenzeug (Geschirr, Töpfe, Besteck, Gewürze etc) beinhaltet. Somit braucht der Herd zwar mehr Platz, aber den spare ich mir indem ich einen Schrank weniger benötige =O
    • Mit dem Freizeitofen OMNIA bekommen Sie frisch gebackenes Brot und leckere Ofengerichte direkt auf dem Herd. Alles was Sie auf dem normalen Ofen wärmen, backen und kochen können, können Sie auch mit dem OMNIA machen. Betrachten Sie den wie einen ganz normalen Ofen.

      Für die Luxus Back Menschen: omniasweden.com/de/home/
    • Geht ganz einfach in einer Eisenpfanne. Auf einer Seite (mit Deckel) drauf anbraten, sobald es angeröstet ist den Belag auf der fertig gebackenen Seite drauf und wieder in die Pfanne mit Deckel drauf. Geht doch ganz fix.