Welchen Messenger nutzt ihr?

    • IT & Technik
    • Welchen Messenger nutzt ihr?

      Whatsapp kennt und nutzt wohl fast jeder. Soll aber ab nächsten Jahr mit Werbung finanziert werden und gehört zu Facebook. Zudem find ich die Sicherheitseinstellungen nicht so genial. Hab jetzt noch Telegram und Signal, letzteres nutzten leider noch sehr wenige aber scheint echt das beste und vorallem sicherste zu sein. Und ihr so?

      DerStandard :

      Signal: Wir können Regierungen keinen Zugriff auf Chats geben
      Nun hat sich auch der bekannte Messengerdienst für verschlüsselte Kommunikation, Signal, zu Wort gemeldet. Für den Anbieter sei es gar nicht möglich, den Plänen nachzukommen, da die App keine Daten über Kontakte, soziale Beziehungen, Konversations- und Anrufslisten, Standort, Profilbild, Gruppenmitgliedschaft, Gruppentitel oder Gruppenbild speichert, schreibt der Entwickler Open Whisper Systems in einem Blog-Posting. "Die Ende-zu-Ende-verschlüsselten Inhalte jeder Nachricht oder jedes Anrufs sind mit Schlüsseln geschützt, zu denen wir überhaupt keinen Zugriff haben", heißt es.

      "Wir können keine Geheimnisse in der Software verstecken"
      Zudem sei es nicht möglich, eine Hintertür einzubauen, da Signals Code quelloffen ist. "Menschen verwenden oft Signal, um Geheimnisse mit ihren Freunden zu teilen, aber wir können keine Geheimnisse in unserer Software verstecken", heißt es. Jeder würde von diesen Entscheidungen Vorteile ziehen, das inkludiere auch australische Politiker. Selbst wenn Open Whisper Systems einigen von ihnen nicht zustimmt, könnte es trotzdem nicht auf Nachrichten zugreifen. - derstandard.at/2000094017997/Signal-Wir-koennen-Regierungen-keinen-Zugriff-auf-Chats-gebe
    • Telegram ist unsicherer als Whatsapp

      Der einzige Grund, Telegram zu nutzen, sind die niedlichen Sticker. Standardmäßig sind Nachrichten nicht Ende zu Ende verschlüsselt und bei Gruppenchats ist das gar nicht möglich. Das macht sogar Whatsapp inzwischen besser. Wenn es irgendwie geht würde ich Signal nutzen. Leider treffen die meisten Leute die Entscheidung eher aus dem Bauch heraus und sind mit Fakten nicht zu überzeugen.

      vice.com/de/article/7xea4z/hac…n=a38wkz&site=motherboard
    • ...ich finde es schade, das kaum noch jemand die gute alte email nutzt. Jedes Handy bringt einen client mit, pgp geht auch wenn man möchte.
      Liegt wohl daran das die Meisten nie gelernt haben einen email client zu konfigurieren (drei Minuten) sondern nur die unsäglichen web frotends nutzen.
    • digga :

      Verlangt Signal nicht immer ein verbundenes Smartphone?
      Signal oder Telegram benötigen nur beim registrieren ein Handy zum bestätigen der Nummer. Wenn es installiert ist brauchst du kein Handy mehr damit die Desktop Funkion läuft :thumbup:
    • uuuuund:

      Download the Telegram app from the Apple app store. Copy a song or playlist link from Spotify. Launch the Telegram. Tap on the search bar and type “Spotify Music Downloader”. Tap the bot in the searching result and then tap on the START option given at the bottom.Now paste the Spotify URL that you copied into the chatting bar and tap on the send button.Wait a moment, and the bot will reply to you the song with a download icon next to it. Tap on it to start downloading the Spotify playlist on your iPhone. Enjoy listening to music offline
      ...bei uns isses so lustig, bei uns ist immer Fasching... :thumbsup: Faschingskasper4Life
    • HiGH-no :

      “Spotify Music Downloader”
      mit spotify kann man doch ganz legal alben runterladen, also solang man premium hat :P
      oder sind die songs dann convert ohne DRM und man kann sie verteilen?
      ansonsten macht das doch keinen sinn ?? :D
    • Signal: Verschlüsselter Messenger will die Massen erobern

      Fragt man Sicherheitsexperten nach einem Messenger, den sie empfehlen würden, lautet die Antwort oft: Signal. Mit ihrem kompromisslosen Fokus auf den Schutz der Privatsphäre der Nutzer hat sich die Open-Source-Software in einschlägigen Kreisen einen hervorragenden Ruf erarbeitet.
      Nachdem man sich Jahre auf die Kernfunktionen konzentriert hat, soll die Software zunehmend zu einem vollständigen Ersatz für Whatsapp und Co werden.
      Möglich wird all das durch eine Finanzspritze von Whatsapp-Mitgründer Brian Acton: Dieser hat 50 Millionen US-Dollar von jenem Geld, das er mit dem Verkauf seines Messengers an Facebook verdient hat, direkt in den Konkurrenten gesteckt. Das Ergebnis: Musste Signal jahrelang mit drei notorisch überarbeiteten Entwicklern auskommen, ist deren Zahl mittlerweile auf 20 angewachsen.
      derstandard.at/story/200011531…r-will-die-massen-erobern
    • Gib mir Signale :

      Fragt man Sicherheitsexperten nach einem Messenger, den sie empfehlen würden, lautet die Antwort oft: Signal.
      Was kann das denn mehr oder besser als Telegram? Inzwischen sind zumindest einige von Whatsapp weg, die jetzt alle nochmal zu motivieren um auf Signal umzusteigen wird schwer X/

      Gib mir Signale :

      durch eine Finanzspritze von Whatsapp-Mitgründer Brian Acton: Dieser hat 50 Millionen US-Dollar von jenem Geld, das er mit dem Verkauf seines Messengers an Facebook verdient hat, direkt in den Konkurrenten gesteckt.
      Trotzdem eine EHREN Aktion, mehr kann man dazu nicht sagen. Fand die beiden Gründer von Whatsapp aber schon immer Sympatisch.
      If cats could talk to cops - they wouldn’t!