Biete: Wohnbus o302 tüv 11/19 Oldtimer

    • Preisvorstellung / Gegenleistung:
    • 9000 €
    Hallo..


    Ich muss mich leider von meinem Dicken trennen...


    Dringend auch, weil mir aufgrund von Verkauf des Geländes die Nutzungsrechte für die Halle in der er stand entzogen wurden...


    Er ist ein sehr seltener Schatz, der meiner Meinung nach unbedingt erhalten werden muss!


    Es
    handelt sich um einen ehemaligen Schweizer Postbus aus dem Jahre 1975
    mit Mercedes O302 Fahrgestell mit deutscher Oldtimer-Wohnmobilzulassung


    Der Wagen verfügt über Luftfederung und eine schaltbare Hinterachse, genannt Splitachse....


    Damit
    kommt man jeden schweizer Berg hoch und kann trotzdem knapp 100km/h auf
    der Autobahn fahren ohne den Motor groß aus dem grünen Bereich zu
    drehen.


    Technische Daten:


    Länge 10.2m


    Breite 2.30m


    Höhe 3.00m


    Motor: OM360 ( 6 Zylinder, 8.7l Hubraum, 190 PS) Originalaustauschaggregat


    Laufleistung Fahrzeug 655000km


    Getriebe: 5 Gang Schaltgetriebe, synchronisiert mit schaltbarer Hinterachse (Umschaltung der Achsübersetzung schnell/langsam)


    Zulassung 8 Personen / OLDTIMER


    HU/AU: 11/19


    Leergewicht: 9750kg


    zulässiges Gesamtgewicht 11900kg


    Anhängerkupplung (max 2000kg)


    Innenraum:


    Stehhöhe ca. 1,85m


    Jede Menge Schränke, Staufächer, Klappen,Steckdosen, Lampen etc...


    Große Sitzgruppe mit Tisch (letzterer sollte ersetzt werden)


    Schreibtisch


    Küche mit Apothekerschrank


    Kühlschrank mit Eisfach


    Backofen


    Bad mit Vakuumtoilette


    2 Kleiderschränke


    Großes Bett


    Wechselrichter 230v 1200w (von 1990)


    Solaranlage 300w (von 1990)


    600l Frischwassertank + 300l Grau- und 300l Schwarzwassertank


    Platz für 3x11kg Gasflaschen


    Ich habe die Bremsen anfertigen lassen, für beide Achsen, da muss man sich also die nächsten 100000km nicht drum kümmern


    Der Rahmen ist in der Schweiz bereits mehrfach behandelt und versiegelt worden


    Aber Mängel hat so ein Schiff natürlich auch immer, die meisten sind kosmetischer Natur, den Innenraum betreffend


    2 Große Mängel gibt es:


    1. Das Dach ist an einer Stelle undicht, das hab ich provisorisch geflickt, aber da muss man mal ran



    2. Der Tank muss gespült und gereinigt werden, der Tank ist von innen rostig, Rostpartikel setzen den Vorfilter zu


    Kleinere Mängel:
    der linke Federspeicher hinten ist nicht mehr gut,
    Servopumpe ist ein wenig undicht,
    Gestänge vom rechten Aussenspiegel ist am unteren Halter gebrochen, hält, lässt sich aber grad nicht gut einstellen,



    Bei Interesse gerne melden, Preis ist VB


    Das Fahrzeug ist zugelassen, kann Probegefahren werden und auch zugelassen überführt werden
    Bilder
    • DSC_9192.JPG

      1,71 MB, 2.160×3.840, 11 mal angesehen
    • DSC_9268.JPG

      3,3 MB, 3.840×2.160, 10 mal angesehen
    • DSC_9194.JPG

      3,3 MB, 3.840×2.160, 12 mal angesehen
    • DSC_9269.JPG

      1,26 MB, 2.160×3.840, 11 mal angesehen
    • DSC_9193.JPG

      1,59 MB, 2.160×3.840, 13 mal angesehen
    • DSC_9246.JPG

      1,68 MB, 2.160×3.840, 12 mal angesehen
    • DSC_9263.JPG

      2,98 MB, 3.840×2.160, 12 mal angesehen
    • DSC_9264.JPG

      2,91 MB, 3.840×2.160, 13 mal angesehen
    • DSC_9259.JPG

      2,74 MB, 3.840×2.160, 13 mal angesehen
    • DSC_9243.JPG

      1,66 MB, 2.160×3.840, 14 mal angesehen
    • DSC_9244.JPG

      1,63 MB, 2.160×3.840, 14 mal angesehen
    • DSC_9245.JPG

      1,57 MB, 2.160×3.840, 14 mal angesehen
    • DSC_9231.JPG

      3,14 MB, 3.840×2.160, 14 mal angesehen
    • DSC_9232.JPG

      2,85 MB, 3.840×2.160, 13 mal angesehen

    2 mal editiert (zuletzt: )

    125 mal gelesen