Schizophrenes Forum?

    • Was hat den das eine mit dem anderen zu tun? Nicht jeder der in ner fetten Karre wohnt bewegt die das ganze Jahr durchgehend. Ökologisch macht ne 40 Jahre alte Karre wohl auch Sinn .. und wieso gehst du davon aus, dass im Wagendorf alle in nem alten Laster leben? Ich für meinen Teil habe nur nen kleinen Wagen ;)
      Ich seh da tatstächlich jetzt nicht sooooo den Konflikt, abgsehn davon, dass man schon etwas ändern sollte um unseren Planeten zu erhalten. Persönlich halte ich die F4F für enorm wichtig und allein, dass die Jugend (weltweit!) mal zusammen was organisiert bekommt ist doch schon genial :thumbup:
      #nohate
    • Ha - und bevor ich es vergesse:
      Das hat nix mit der Plattform zu tun, irgendwie spiegelt sich diese halt schon die Nutzer wider. Glaub deshalb finde ich solche Foren viel schöner als FB, Twitter oder wie sie alle heißen :)
      PaffPaff bis dennse
    • Ich geb nen FICK auf die UMWELT, sie gibt auch nen FICK auf MICH!
      So einfach ist das. Wo soll der scheiß denn Enden?
      Manche Flash(..)en sich da glaub ich zu sehr rein. Wie sehen eure alternativen zum Verbrenner aus?
    • Ja, schwierig mit dem Rundhauber-Lauti die Klimademo zu fahren.. Setzen da jetzt aber auf nen kleinen Anhänger, Autobatterien, Wandler und einer (eigentlich unnötigen) Solarzelle als Dach für die Technik. Quasi Greenwashing auf professionellem Niveau..
    • So verkehrt ist diese EIKE Liste eigentlich gar nicht, auch wenn sie wohl ursprünglich als kaum zu glaubende Wohlfühlzonenschocknachricht gedacht sein mag. Naja, für einige 70-jährige Rentner ist ein heutiger Sollzustand wo Kinder ohne SUV zur Schule gekarrt werden sollten vielleicht direkt vergleichbar mit damaligen Nachkriegsnotstand. Fehlt nur noch der warme Pullover zum Heizkosten sparen. Wobei einige Punkte trotzdem ziemlich weltfremd wirken...

      Internet über Brieftauben gibt es ja schon lange - de.wikipedia.org/wiki/Internet_Protocol_over_Avian_Carriers - ich wär bloß bisher nie auf die Idee gekommen, daß vollkommen ironiebefreite Menschen sowas tatsächlich ernstnehmen könnten...
      Oh nein, die Universitäten sind alle von Ökos unterwandert, das steht sogar auf wikipedia, die sysops und admins arbeiten ohne Unterlaß daran mein Breitbandinternet auf Tauben umzurüsten - und die kacken mir dann bei jedem packet auf den Kopf, hilfe!
      Aber keine Sorge, Brieftauben werden - wenn überhaupt - nur im militärischen Bereich zur Nachrichtenübermittlung eingesetzt, für zivile Kommunikation wär das viel zu umständlich. Außer natürlich für privat, als Hobby.
      Oktober naht - bald ist wieder die Schuhzeit des Jahres...
    • Shizophrene Welt !

      Hallo ? Es geht mal wieder nur ums Geld !

      Ich sehe auf den Demos fast nur Erwachsene und nur sehr wenig Jugendliche .....

      Ich sehe Greta und F4F nicht als Graswurzelbewegung von Kindern und Jugendlichen. Ich sehe ausgenutzte Jugendliche und Kinder.

      Warum können Menschen nicht einfach ehrlich sein
      Für ein "luxuriöses" Leben muss niemand den Planeten zerstören oder Kriege zu führen....
      § Der Planet ist mehr als genug für alle. Auch unser Finanzsystem hat mehr als genug Geld um alle glücklich zu machen.
      "Wissenschaftler" meinen das mehr Geld als 100.000€ nicht noch glücklicher macht ....

      Nunja... nicht der Klimawandel oder Geld sondern die Lügen bzw. das zurecht lügen der eigenen Realität sind das entscheidende Problem der Menschheit.

      Es gibt nicht zu viele Menschen es gibt nur zu viele Lügner und Menschen die Ihnen noch Glauben.

      Fakt ist wir werden alle sterben auch Mutter Erde. Wann weiß niemand es kann jetzt sein oder in Quadtrilliarden Jahren.

      Die Zeit bis dahin sollten wir einfach mal ehrlich das Leben genießen und keine Angst vor dem Tot oder der Wahrheit haben.

      Hört auf Resourcen, Zeit und Liebe zu verschwenden und Lebt euer Leben !
    • Ich denke auch das diese ganze F4F Nummer wohl kalkuliert und gesteuert ist.
      Mit dem Ziel an "Grünem" Leben Geld zu verdienen und wenn das geschafft wurde kommt die Liebes Steuer.

      Solange denkende Menschen glauben Vegan als Lösung verkaufen zu müssen und Verantwortungsvolle Produkte teurer bezahlt werden als Sondermüll, eine Lüge besser ankommt als die Realität und Wahrheit bestraft werden kann. Was soll der Quatsch ?

      Ich fordere eine ehrliche und sich gegenseitig fördernde Gesellschaft, kostenlose Bildung und keinen Patentschutz auf irgend etwas.
    • flip :

      Es gibt nicht zu viele Menschen es gibt nur zu viele Lügner und Menschen die Ihnen noch Glauben.
      das solche Worte grad von dir kommen, nachdem du dich bereits in anderen Freds als Anhänger des gerichtsfest verurteilten Verleumders Lechl geoutet hast.
      Man hast du Kreide gefressen... :P
    • ....wenn der Maggie läuft, ist rum mit Klimaschutz... dafür stehe ich mit meinem Namen....
      Allerdings sind in der Lebenszeit des Lasters bestimmt schon drei Fahrzeuggenerationen gebaut und wieder verschrottet worden, müsste man jetzt nachrechnen was schlimmer ist..

      Muss da meinen Kumpel zitieren: Ist doch eh schon alles viel zu spät, die hätten schon damals vor 40 Jahren auf die Birkenstock-Öko-Müslis hören müssen, aber die wurden ja nicht ernstgenommen. Jetzt heisst es bald schon Geldscheine fressen...
    • Obi-Dan :

      ....wenn der Maggie läuft, ist rum mit Klimaschutz... dafür stehe ich mit meinem Namen....
      Allerdings sind in der Lebenszeit des Lasters bestimmt schon drei Fahrzeuggenerationen gebaut und wieder verschrottet worden, müsste man jetzt nachrechnen was schlimmer ist..

      Naja, du wirst mit dem Laster nicht täglich zur Arbeit fahren oder mal schnell 500m zur Tanke zwecks Kippen kaufen?
      Mein Deutz hat in den letzten 10 Jahren 21000km gerissen - das spielt eher kaum ne Rolle, wenn ich mich umgucke und die vielen km/a bei vielen PKW sehe...
      Die PKWs haben heute deutlich mehr Leistung als mein Deutz und benötigen den größten Teil davon zum Feinstaubkleinmahlen und um ihr gestiegenes Eigengewicht zu bewegen sprich setzen den größten Leistungsanteil in Wärme um...Bei Motorprüfständen gibt es nicht umsonst die Vorschrift, das die Abluftanlage mindestens 250000m³ pro Stunde leisten muss.
      Eigendlich ists sicher, was schlimmer ist... :P
    • im HERZEN bin ich BARFUSS unterwegs .. außerhalb vom Bus auch.
      Glaub wir müssen uns da am wenigsten Sorgen machen. Gut gibt solche und solche Kandidaten, aber ich achte schon auf die Umwelt und fahre deshalb mit dem Bus. dafür Flieg ich nicht, nutz keine Atom / Kohle / Wassermengen.. denk man sollte da nach dem Fußabdruck gehen
    • Shoun :

      flip :

      Es gibt nicht zu viele Menschen es gibt nur zu viele Lügner und Menschen die Ihnen noch Glauben.
      das solche Worte grad von dir kommen, nachdem du dich bereits in anderen Freds als Anhänger des gerichtsfest verurteilten Verleumders Lechl geoutet hast.Man hast du Kreide gefressen
      Lieber Wagenziehr hör auf zu lügen ! informiere dich besser ... Was du behauptest stimmt nicht !

      ots.at/presseaussendung/OTS_20…ueche-und-gerichtsurteile

      Prof. Dr. Alexander Lerchl, Professor für Biologie, dazu: „Sollte Herr Scheidsteger damit die Wiener REFLEX-Studien meinen – und so ist das auch in seinem Film zu verstehen – dann muss ich ihn enttäuschen! Das Urteil spricht lediglich davon, dass der Name einer gewissen Person im Zusammenhang mit den Fälschungsvorwürfen, die ich gegen die REFLEX-Studien erhoben habe, nicht genannt werden darf. Der Vorwurf der Fabrikation der Ergebnisse bleibt selbstverständlich aufrecht“, so Lerchl weiter, „zumal auch die Medizinische Universität in Wien die Vorwürfe in einer Presseaussendung nach wie vor online bereitstellt!“
      Lerchl betont, dass er über sämtliche Dokumente verfüge, um dies auch zu beweisen, beispielsweise über den Brief der Studienautoren an „Int Arch Occup Environ Health“ mit deren Originalunterschriften, in dem die Studie zurück gezogen wurde.
      Zitat aus dem Brief: „We wish to retract our paper (…) because we have discovered inconsistencies in the blinding process, which have in all probability invalidated the data.“
      Und: „We apologize to the readers of the journal, the scientific community and the general public for any problems that the data of this paper may have caused“.
      Journalisten und Fachkollegen stellt Prof. Dr. Alexander Lerchl gerne entsprechende Materialien zur Verfügung.
      Rückfragen & Kontakt:
      Prof. Dr. Alexander Lerchl
      Professor of Biology
      Life Sciences & Chemistry
      Focus Area Health
      Jacobs University Bremen gGmbH
      Campus Ring 1 | 28759 Bremen | Germany

      Phone: +49 421 200-3241 | Fax +49 421 200-493241
      a.lerchl@jacobs-university.de
      jacobs-university.de
    • Hallo flip,

      wenn ich schreibe, dann unter Wagenzieher. Und ich habe hier schon lange nichts mehr geschrieben, der aggressive und unterstellende Ton in einigen Beiträgen ist mir zu unappetietlich geworden. Ich habe mich auf das Lesen beschränkt und antworte nur, um Dir Deinen Irrtum vor Augen zu führen. Es steht Dir selbstverständlich frei, zu phantasieren und zu verunglimpfen. Vielleicht solltest Du dabei aber nicht zu sehr von Dir selbst auf andere schließen, dies erhöht die Fehlerquote.

      Mit freundlichen Grüßen

      Wagenzieher
    • flip :

      oh, frischer Bullshit !

      Nach wie vor ist die Reflex Studie bullshit und Ihr solltet aufhören euch und eure Umwelt zu belügen ;)
      jaja...alles pöse Lügner und Betrüger ausser flip :rolleyes:
      Nur Argumente haste keine!
      DAS wundert aber nicht...
      Je weniger jemand von einer Sache versteht, desto weniger ist er imstande, seine eigene Inkompetenz zu erkennen und zu beurteilen, wie viel oder wie wenig andere von dieser Sache verstehen.

      Ohne Plan von der Sachlage bleibt dir halt auch nichts weiter übrig als Beleidigungen und Verleumdungen...
      Das dokumentierst du sehr schön...undkommst noch nichtmal auf die Idee, dich bei Wagenzieher dafür zu entschuldigen, dass du ihn verleumdet hast


      Bleibt eine Frage:

      Wer hat uns die Fakten geklaut?